Januar - Februar 2019
Es fühlt sich draußen zwar schon nach Frühling an, aber es ist meteorologisch gesehen noch Winter. Gerade habe ich meine Winterbilder von 2019 bearbeitet und es gab so viele schöne Momente in eisiger Kälte, die ich draußen beim Fotografieren erleben durfte und mit euch teilen möchte. Nicht nur in den Alpen herrschte Schneechaos, auch in den deutschen Mittelgebirgen, gab es reichlich davon, wie schon lange nicht mehr. Die Fichten waren tief verschneit und die extreme Schneelast verformte die Bäume in skurrile Kunstwerke. Es gab ein paar wunderbare sonnige Tage, aber auch viel Nebel. Vor allem Nebel liebe ich besonders, da alles Überflüssige in der Landschaft ausgeblendet wird. Wenn die Sonnenstrahlen, den Nebel in ein sanftes Licht verwandeln und so ein Hauch von Mystik entsteht, dann offenbart die Winterlandschaft den Zauber des Geheimnisvollen.

September 2018
Ende September verbrachten wir ein paar Tage im Voralpenland, um Moorlandschaften zu fotografieren.Die Wettervorhersage war gut und erste Nachtfröste waren vorhergesagt. Noch bei Dunkelheit machten wir uns auf dem Weg hinein ins Moor. Über dem Moor lag dichter Nebel und es war wirklich saukalt. Als es langsam dämmerte, war die Kälte schnell vergessen, denn vor uns tauchte eine verzauberte Landschaft auf, die mit Raureif überzogen war. Das sind jene Glücksmomente in der Fotografie, in der man seiner Kreativität freien Lauf lassen kann.

Dezember 2017
Die Weihnachtsmärkte  schmücken unser Städte mit tausenden von Lichtern. Ein langer Wunsch von uns war es, einmal den Weihnachtsmarkt in Wernigerode und Quedlinburg im Harz zu besuchen. Leider ohne Schnee. Davon gab es dann in der dritten Adventswoche im Erzgebirge genug. Das Weihnachtsdorf Seiffen im Erzgebirge ist immer einen Besuch wert.

Februar 2018
Zauberhafter Sonnenaufgang auf dem Brocken im Februar. Das MDR Fernsehteam filmte und fotografierte mich und Ramon, sowie unseren Fotokollegen Manfred Delpho beim Fotografieren.

https://www.mz-web.de/landkreis-harz/traumhaft-fuer-diesen-anblick-haben-fotografen-auf-dem-brocken-uebernachtet-29630196

Erst am späten Nachmittag zog der Hochnebel langsam auf und die Sonne kam wieder zum Vorschein und bescherte uns noch einige schöne Motive.

 

November 2017
Anfang November trafen wir uns mit dem Fotokollegen Manfred Delpho im Harz. Es war eine schöne inspirierende Tour. Gegen Ende November präsentierte sich das Wetter in ein elegantes Grau. Ich liebe diese Zeit, wenn dichter Nebel, den Wald in ein mystisches Licht tauchen.