Workshop Kornaten-Archipel - Kroatien

Eine Woche segeln und fotografieren durch die zauberhafte Inselwelt der Kornaten in Kroatien.

Die Segeljacht Beneteau Oceanis 45 befindet sich in der Marina Dalmatia bei Zadar (Region Mitteldalmatien). Dort werdet Ihr von dem Schiffseigner
und Skipper Sven Vogel erwartet.

Bei dieser Reise vom 08.07.2017 bis 15.07.2017 begleiten wir euch als professionelle Fotografen an Bord. Alle weiteren Infos über Reisekosten,
Anreise usw. findet Ihr unter folgenden Link: Mein Segeltraum / Sven Vogel

Bei Fragen zum Fotoworkshop könnt Ihr Euch gerne über unsere Kontaktadresse an uns wenden.

 

Dieser Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

  • Grundkenntnisse der Fotografie und Kamerabedienung sollten vorhanden sein
  • Spiegelreflex- oder Bridgekamera
  • Objektive mit Brennweiten von Weitwinkel bis 200 mm
  • Dreibeinstativ und Kabel- bzw. Fernauslöser

Das werdet Ihr lernen

  • Das Sehen und Analysieren von Licht und Lichtstimmungen
  • Bildgestaltung in der Landschaftsfotografie unter Nutzung unterschiedlicher Brennweiten, Blenden und Belichtungszeiten.
  • Den Einsatz von Filtern in der Landschaftsfotografie
  • Optimale Belichtung mithilfe der Histogramm-Funktion
  • Den Einsatz von Smartphone-Apps zur Planung von Landschaftsaufnahmen
  • Grundlagen der Bildbearbeitung und Archivierung mit Photoshop Lightroom
  • Aufgrund der geringen Gruppengröße besteht zudem die Möglichkeit,
  • im Laufe des Workshops auf individuelle Interessen der einzelnen Teilnehmer einzugehen.

Das solltet Ihr mitbringen

  • Eine Digitalkamera (egal welchen Typs und welcher Marke)
  • Bei Spiegelreflex- oder spiegellosen Systemkameras: Objektive vom Weitwinkel bis zum Telebereich. Ideal wäre, wenn Sie den Bereich von etwa 16 bis 200 mm abdecken könnten.
  • wenigstens aber 24 bis 200 mm abdecken könnten (kleinbildäquivalent), zum Beispiel mit drei Zooms 16-35 mm | 24-70 mm | 70-200 mm
  • Wenn vorhanden: Polfilter, Neutralgraufilter (z. B. ND 1,8), Grauverlaufsfilter (ND 0,6 oder ND 0,9)
  • Stativ (kann bei Bedarf auch ausgeliehen werden, bitte bei Anmeldung angeben)
  • Leere Speicherkarten | Ersatzakkus + Ladegerät.
  • Auch ein 12-Volt Ladegerät für Ersatzakkus zum Laden mitbringen. Da auf dem Boot nur 12 Volt zur Verfügung steht.
  • Regenschutz für die Kamera (wir werden bei jedem Wetter fotografieren) Hoffen natürlich auf schönes Wetter.
  • Gutes, eingelaufenes Schuhwerk (wir werden kleinere Wanderungen auf den Inseln mit dem Fotogepäck unternehmen)
  • Notebook + Netzteil 12Volt und 220Volt (idealerweise mit installiertem Photoshop Lightroom) + Kartenlesegerät (falls nicht im Notebook integriert)
  • Regenjacke, Kopfbedeckung, Sonnencreme, Wasserflasche, Taschenlampe

Es sind weder fotografische noch seglerische Vorkenntnisse für diesen Workshop nötig! Neben der Fotografie bieten Cornelia und Ramon Dörr den Kursteilnehmern eine tägliche Fotobesprechung zur Analyse der Ergebnisse. Dabei ist die gemeinsame Diskussion mit den Teilnehmern ein wichtiger Bestandteil des Kurses, um gute Bilder zu erkennen und Verbes serungen heraus zu arbeiten. Neben einem guten Blick für das Motiv und die richtige Perspektive ist der gekonnte Umgang mit Licht ausschlaggebend für ein gutes Foto. Fotografieren heißt „Malen mit Licht“. Und dabei ist es egal, ob es um Werbung, Portrait oder Landschaft geht: das Licht ist unser „Malwerkzeug“. Wir setzen jeweils das passende Licht ein, um die Atmosphäre einer Landschaft oder eines malerischen Ortes einzufangen. Wir helfen Euch während des Workshops, die schönsten Blickwinkel auf dieser Reise einzufangen. Seit vielen Jahren bereisen wir die mediterranen Landschaften Europas und haben dadurch viele Erfahrungen gesammelt, die wir gerne an Euch weitergeben möchten. Unser Kalender "Mediterrane Impressionen" ist fester Bestandteil unserer Arbeit.